SEO Agenturen haben sich mittlerweile fest am Markt etabliert und wenn man selbst keine Ahnung von einem Themengebiet hat, so lässt man sich helfen. Wer selbst über SEO recherchiert wird auch über Fehlinformationen stolpern. Diese Fehlinformationen sind für jeden SEO Experten wahre Gruselgeschichten. Wenn man daran glaubt, dass SEO Schnee von gestern ist, ist es dein Traffic auch.

Typische Fehlinformationen:

  • Social Media Plattformen:
    Grundsätzlich denkt man, dass Bewegungen wie likes bei den Social Media Plattformen das Ranking positiv beeinflussen. Die ist aber nicht wirklich korrekt. Selbstverständlich kann man davon ausgehen, dass User die einen Facebook Beitrag von Deinem Unternehmen liken auch über die Suchmaschine nach Deinem Unternehmen suchen. Das würde dann auch das Ranking positiv beeinflussen, aber der like oder das Kommentar unter Deinem Beitrag beeinflusst das Ranking leider nicht.
  • Keyword-Recherche ist unnötig:
    Viele Unternehmen die in Konkurrenz zu einander stehen werden sicherlich die selben Keywords für die SEO Arbeit nutzen. Wir könnten uns somit leicht in dem Glauben verlieren, dass es dann ja egal ist welche Keywords man nutzt. Dies ist aber völlig fehlinterpretiert, denn greifen wir nun wahllos auf Keywords zurück, die für unsere SEO Arbeit nicht zielführend sind ist das eine reine Verschwendung von Ressourcen.
  • Duplicate Content:
    Duplikate sind nie eine gute Idee, aber was machen wir bei einheitlichen Produkttexten? Google ist zum Glück fix genug um das zu erkennen. Wir brauchen uns hier also keine Sorgen machen, dass unser Ranking negativ beeinflusst wird. Aber Du solltest unbedingt darauf verzichten Dir Texte von anderen Websites zu „leihen“.

Grundsätzlich sollten wir alle die Informationen die wir erhalten einmal genau durchdenken und auch mit unserem Weg zum Ziel vergleichen. Wir sollten uns mit unseren SEO Experten besprechen und uns seine Meinung anhören. Wir haben uns schließlich einen Experten herangezogen, der uns unterstützen soll. Selbstverständlich kann gerade in dem Bereich SEO der Erfolg mal auf sich warten lassen oder man muss die Strategie neu überdenken, aber es ist nun einmal so, dass es für das SEO kein einheitliches Rezept gibt. Was für einen Kunden sinnvoll und zielführend ist, ist nicht automatisch das Erfolgsgeheimnis für ein anderes Unternehmen.

Fehlinformationen über SEO