Gelernt ist gelernt und das bauen einer potenziell guten Website kann nicht jeder. Hierfür muss man einige Punkte beachten. Es geht nicht nur um ein schönes Design sondern auch um die technischen Aspekte. Wir wollen eine saubere Struktur, ein einfaches Handling für die User und ein gutes Ranking. Hierfür ist es sinnvoll eine SEO Agentur der perfekte Partner. Auf der einen Seite kann die Agentur den Websitebau betreuen und passende Kampagnen erarbeiten, die beim Ranking helfen.

Die Website und das Endgerät

Heutzutage kann man sich sehr sicher sein, dass fast jeder ein Handy besitzt und es für fast alles nutzt. Wir kaufen ein, lassen uns inspirieren, erledigen einen gewissen Teil unserer Arbeit über das Smartphone und die Suchmaschinen wissen das. Deshalb haben sie auch den Fokus darauf gelegt. Wer also mit seinem Unternehmen ein gewisses Ranking haben möchte, muss darauf achten das die eigene Website das Endgerät des Users erkennt und sich die Website automatisch anpasst. Wenn das aktuell noch nicht der fall ist, muss daran unbedingt gearbeitet werden. Suchmaschinen wie Google bevorzugen mittlerweile Responsive Design.

Ein sehr wichtiger Faktor sind die Ladezeiten der Website. Es wäre sehr schade, wenn die Ladezeit zu lang ist und dadurch potenzielle Kunden verloren gehen. Hierfür gibt es zum Glück Tests die die aktuelle Ladezeit angeben. Durch die Optimierung der Bildgrößen und Grafiken kann schon einiges an Ladezeiten eingespart werden. Aber auch hier greift die SEO Agentur zur Not ein und kann unterstützen. Auch wenn wir schon mit der Arbeit angefangen haben. Das einbinden einer guten SEO Agentur ist sicherlich nicht gerade Preiswert, aber um ein optimales Endergebnis zu haben sehr sinnvoll. Wir wollen unsere Bekanntheit erweitern, wir wollen neue Kunden für uns gewinnen, bestehende Kunden weiterhin binden um wirtschaftlich einen besseren Erfolg erzielen zu können und wir alle wissen doch, wer Geld verdienen möchte muss zuerst Geld ausgeben.

Das Zusammenspiel von Optik und Technik